Kurse - Wir reiten am Reiterhof Aschbach

Direkt zum Seiteninhalt

Kurse

  
Kennenlern-Workshop
Ein verpflichtendes Angebot für alle Einsteiger, Wiedereinsteiger und erfahrenen Reiter, die gerne mit uns reiten wollen, egal, ob Unterricht, Ausritte oder längere Ritte. Wir starten mit einer kurzen theoretischen Einführung, in der wir unsere Philosophie erklären und in der wir uns ein bisschen „beschnuppern“. Im Anschluss werden die Pferde gerichtet. In einer Reitstunde auf dem Reitplatz loten wir Ihren reiterlichen Stand aus und Sie lernen unsere Art zu reiten und die Pferde kennen! Ihrem Kenntnisstand entsprechend machen wir Ihnen dann einen Vorschlag zur weiteren Ausbildung in der für Sie optimalen Unterrichtsgruppe und/oder legen mit Ihnen gemeinsam fest, welche Ausritte für Sie geeignet sind. Künftige Buchungen können ganz unkompliziert über unser Buchungssystem „Wotan“ erfolgen.

 
Freitags, 18.00 – 20.30 Uhr.
Termine: 20.04., 11.05., 18.05., 08.06., 22.06., 06.07., 27.07.2018
Kosten: 35€




Erste Hilfe am Pferd

Ein Basiskurs, der jeden interessieren sollte, der regelmäßig mit Pferden umgeht. Er dient auch als Voraussetzung für die Geländerittführerprüfung. Fragen wie: Wie erkenne ich Pferdekrankheiten? Was ist ein Notfall? Und was mache ich dann? Was gehört in eine Stallapotheke? Wie wickle ich einen Verband so, dass er länger als 15 Minuten am Pferdebein hält? Antworten zu diesen essenziellen Fragen gibt es in diesem Kurs!

Kursleitung: Tierärtzin Giuanna Bearth
Kosten: 60€, 50€ für VFD Mitglieder

zur Terminübersicht



Sicher Reiten - Erste Hilfe Kurs
Reiten ist das wohl schönste Hobby der Welt!
Doch was ist, wenn mal etwas Schlimmes passiert? Alleine die Vorstellung, sich selbst bei einem Reitunfall zu verletzen oder mit ansehen zu müssen, wie sich ein anderer Reiter oder ein Pferd verletzt, löst bei vielen Panik aus. Das muss nicht sein! In unserem Seminar "Sicher reiten" vermitteln wir Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, wie sie in einer Notfallsituation beherzt, kompetent und sicher helfen können. Anders als bei den üblichen Erste Hilfe Kursen unterrichten wir nicht im sterilen Klassenraum, sondern direkt dort, wo ein Unfall passieren kann, nämlich auf der Reitanlage und in der Natur. Dabei gehen wir so realitätsnah wie möglich und trotzdem für das Alter der Teilnehmer angemessen vor und stellen Verletzungen mit Hilfe von speziell geschulten Maskenbildnern nach.

Termin: 07.07.2018  9 - 17 Uhr  Erwachsene
             08.07.2018  9 - 17 Uhr  Kinder und Jugendliche

Kursleitung: First Aid Heros, Realistische Notfalldarstellung

Kosten: 110€  Erwachsene
            70€ Kinder und Jugendliche



Intensivreitwoche

Jeden Tag reiten, draußen sein und mit und bei den Pferden sein, eine ganze Woche lang!
In kleinen Gruppen gibt es für jeden zwei Reitstunden am Tag und mittags eine Theorieeinheit. Morgens starten wir mit einer Theorieeinheit, die dann in Kleingruppen in einer Reitstunde auf dem Reitplatz umgesetzt wird. Nachmittags gehen wir dann ausreiten, je nach Können und Kondition der Gruppe bis zu 2 Stunden! Die Themen des Reit- und Theorieunterrichts werden ganz individuell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer abgestimmt.


Kursleitung: Susi Fuß
Kosten:    380€ mit eigenem Pferd, 490€ mit Leihpferd





Working Equitation Turniervorbereitung
Dieses Jahr bieten wir erstmalig einen Kurs zur WE-Turniervorbereitung an. Wir üben an zwei Tagen die Lektionen der Dressur- und Trailaufgaben der Klasse E. Dabei erarbeiten wir die Besonderheiten der Turniervorbereitung: Timing, Koordination, Zusammenspiel von Pferd und Reiter im Team. Als Krönung und Abschluss führen wir am Sonntag Nachmittag ein internes Turnier durch, bei dem Pferde und Reiter ausprobieren und zeigen können, was sie gelernt haben.
Wer weiß, vielleicht wird hier eine neue Leidenschaft geweckt? Zuschauer sind besonders am Sonntag Nachmittag herzlich willkommen!

Kursleitung: Katrin Frankenberger (Europameisterin 2014)
Kosten: 220€ pro Tag mit eigenem Pferd, 280€ pro Tag mit Leihpferd


Springworkshop
Dieser Workshop ist vor allem für Springeinsteiger gedacht:
Im ersten Teil werden die Reiter und Pferde mit Stangen- und Cavallettiarbeit aufs Springen vorbereitet. Im zweiten Teil können dann schon mehrere kleine Hindernisse überwunden werden. Es ist immer wieder schön zu sehen, wie Reiter und Pferde Spaß haben und über sich selbst hinaus wachsen!

Kursleitung: Heidi Seidl-Weinfurtner
Kosten:    60€ mit eigenem Pferd,  80€ mit Leihpferd



Sitzschulung mit Franklin Bällen
Eine gute Beweglichkeit ist für jeden Reiter wichtig. Die Arbeit mit den Franklin Bällen fördert ein koordiniertes und entspanntes Reiten durch die Entwicklung eines feineren Körpergefühls. Themen wie das Mitschwingen der Hüfte, der Ausgleich der Sitzschiefe, ein losgelassener Sitz und bessere Körperkontrolle werden in diesem Seminar geschult, beobachtet, verbessert.

Das alles verhilft zu einer gezielteren Einwirkung und damit zu einer feineren Kommunikation zwischen Reiter und Pferd.

Kursleitung: Sabine Wimmer
Kosten: 80€

zur Terminübersicht



Working Equitation

Diese Turnierdisziplin, die sich aus den spanischen Arbeitsreitweisen entwickelt hat, ist für alle Freizeitreiter interessant. Durch die abwechslungsreichen Trailaufgaben werden die Pferde sinnvoll gymnastiziert und immer rittiger. Die erlernten Aufgaben bringen wieder neuen Spirit in die tägliche Arbeit mit dem vierbeinigen Freund!
Der Kurs ist für Reiter und Pferde jeden Könnens gedacht! Sie können entscheiden, ob Sie einen oder beide Kurstage mit uns üben wollen. Vormittags gibt es für jeden Teilnehmer eine Einzelstunde am Nachmittag wird dann in kleinen Gruppen trainiert, d.h. jeder Teilnehmer reitet 2x am Tag. Es können maximal 6 Teilnehmer pro Tag dabei sein.


Kursleitung: Angelika Graf (Buchautorin, WE Trainerin)
Kosten: 110€ pro Tag mit eigenem Pferd, 140 € pro Tag mit Leihpferd

zur Terminübersicht



Gymnastizierung im Gelände
Bergauf und bergab – wie sitze ich richtig und helfe dem Pferd, sich gut zu tragen? Welche Übungen sind dazu geeignet, mein Pferd auch beim Ausreiten zu gymnastizieren? Wie kann ich es erreichen, dass mir mein Pferd beim Ausreiten genauso aufmerksam zuhört wie auf dem Reitplatz? Diese und weitere Fragen klären wir in unserem neuen Kurs. In der Theorie und in vorbereitendem Training auf dem Reitplatz üben wir Gymnastikaufgaben und wenden sie bei einem entspannten Ausritt in unserem abwechslungsreichen Gelände auch gleich an.
Der Kurs zählt auch als Übungsleiterfortbildung.

Kursleitung: Susanne Fuß
Kosten: 70€ pro Tag mit eigenem Pferd, 90 € pro Tag mit Leihpferd





Reiten lehren mit allen Sinnen
Fortbildung für Reitlehrer
Unsere vorrangig genutzten Sinne sind das Sehen, Hören und das Fühlen. Jeder Mensch bevorzugt darüber hinaus noch ein oder zwei Sinne. Wieso ist das im Reitunterricht wichtig? Der Reitlehrer sollte sich selber bewusst sein, welchen Kanal er bevorzugt benutzt, denn so werden auch seine Erklärungen für die Schüler ausfallen. Wenn der Schüler dieselbe Präferenz hat, klappt das wunderbar, wenn aber nicht, kann die Verständigung schwierig werden!
Im Kurs werden wir herausfinden, welche Sinne wir selber vorrangig benutzen und erfahren und üben, wie man erkennen kann, welche Prioritäten andere haben. Dafür werden wir auch in praktischen Einheiten viele Unterrichtsbeispiele finden.

Kursleitung: Susanne Fuß, angehende nlpk Trainerin
Kosten: 180€


Begegnung mit dem Wesen Pferd (auch für Nichtreiter)
Pferde sind Experten für non-verbale Kommunikation und stehen für die Fähigkeit, sich echt und authentisch zu begegnen. Im Umgang spiegeln sie unser Verhalten sehr deutlich. Was sie uns über uns selbst zeigen trägt oft einen wesentlichen Impuls für unsere eigene Entwicklung in sich. An einem Kurstag mit reflektierenden Gesprächen und mit vielschichtigen Wahrnehmungsübungen dürfen sich eigene Themen zeigen und Lösungswege manifestieren.
Es liegt an uns, die Botschaften der Pferde zu hören, ihre Weisheit zu erkennen und dadurch mit den Pferden in unserem Leben zu wachsen.
Wir und unsere Pferde begleiten Dich auf Deinem Weg
         - zu einem Leben mit mehr Lebensfreude und Leichtigkeit.
         - mehr Vertrauen in Deine eigenen Stärken zu setzen.
         - Deine eigenen Stärken auszubauen.
         - Selbsterkenntnis und Achtsamkeit in jeder Begegnung zu finden.
         - zu einem Leben mit mehr Respekt und Wertschätzung.
Du bekommst auf diesem Weg ein klareres Gefühl von dem, was Du wirklich willst
und die notwendige Energie Dein eigenes Ding zu machen.
Vorkenntnisse im Umgang mit Pferden sind nicht erforderlich. Alle Begegnungen mit den Pferden finden in einem geschützten Rahmen statt. Sicherheit ist unsere oberste Priorität. Die Pferde, denen Sie begegnen werden, sind erfahren und gelassen. Wir werden maximal acht TeilnehmerInnen sein. Jede (r) TeilnehmerIn kann sich in der wertschätzenden, respektvollen Gemeinschaft der Gruppe seinen persönlichen Zielen widmen und erfährt Inspiration, Reflektion, eigenen Raum und Akzeptanz von dem was ist. Ein Tag voller Lebensfreude und intensiven Begegnungen mit Mensch und Tier! Ein Geschenk für das Sein.
Kursleitung: Birgit Schaldecker und Susanne Fuß
Kosten: 150€


Pferdebegegnung jenseits der Reittechnik
Selbsterkenntnis und Achtsamkeit in der Beziehung zum Partner Pferd.
Reiter wissen das: Reiten ist und kann viel mehr sein, als ein Sport. Die Technik ist nur ein unzulängliches Werkzeug für das was man eigentlich anstrebt: Mentale Kommunikation und Einklang. Es ist erstaunlich, wie klar und direkt der Mensch durch die Pferde an seine Muster und Themen herangeführt wird und so durch das Leben selbst herausgefordert wird sich diese anzuschauen, bevor das Ziel anvisiert werden kann. Verhaltensweisen, die im Alltag viel schwerer erkannt werden und doch mitunter das Leben stark beeinflussen können so erkannt, bearbeitet und abgelöst werden.
Pferde sind Experten für non-verbale Kommunikation und stehen für die Fähigkeit, sich echt und authentisch zu begegnen. Im Umgang spiegeln sie unser Verhalten sehr deutlich. Was sie uns über uns selbst zeigen trägt oft einen wesentlichen Impuls für unsere eigene Entwicklung in sich. An einem Kurstag mit reflektierenden Gesprächen und mit vielschichtigen Wahrnehmungsübungen dürfen sich eigene Themen zeigen und Lösungswege manifestieren.
Es liegt an uns, die Botschaften der Pferde zu hören, ihre Weisheit zu erkennen und dadurch mit den Pferden in unserem Leben zu wachsen.
Wir und unsere Pferde begleiten Dich auf Deinem Weg
- Deine Beziehung zu Deinem Reitpartner zu vertiefen.
- Ängste und Angstmuster zu erkennen und zu lösen.
- mehr Vertrauen in das Miteinander zu bringen.
- Selbstbewusster aufzutreten und klarer zu kommunizieren.
- Respekt und Wertschätzung zu erfahren.
- Selbsterkenntnis und Achtsamkeit in jeder Begegnung zu finden.
- ein klareres Gefühl zu bekommen von dem, was Du wirklich willst
- die notwendige Energie zu tanken, um Dein eigenes Ding zu machen.
Kenntnisse im Umgang mit Pferden und sicheres Reiten setzen wir voraus. Die Pferde, denen Sie begegnen werden, sind erfahren und gelassen. Wir werden maximal acht TeilnehmerInnen sein. Jede (r) TeilnehmerIn kann sich in der wertschätzenden, respektvollen Gemeinschaft der Gruppe seinen persönlichen Zielen widmen und erfährt Inspiration, Reflektion, eigenen Raum und Akzeptanz von dem was ist. Ein Tag voller Lebensfreude und intensiven Begegnungen mit Mensch und Tier! Ein Geschenk für das Sein.

Kursleitung: Birgit Schaldecker und Susanne Fuß
Kosten: 150€


Das eigene Pferd- zwischen Glück und Apokalypse
Selbsterkenntnis und Achtsamkeit in der Beziehung zum Partner Pferd. Es ist erstaunlich, wie schnell der Mensch durch das eigene Pferd an seine Grenzen kommt. Hat man sich doch mit der Anschaffung eines eigenen Pferdes einen Lebenstraum erfüllt und doch fühlt sich alles anders an, als mit allen Pferden, die man davor kannte. Der Partner Pferd spiegelt einem auf vielschichtige Weise, die eigenen Lebensthemen wieder. Doch häufig ist es schwierig sie zu erkennen, und noch schwieriger angemessen damit zu arbeiten.
 
Gemeinsam schauen wir uns diese eine schicksalshafte Beziehung liebevoll an:
  • Welche Potenziale stecken in dieser Verbindung?
  • Was darf so bleiben?
  • Was darf sich ändern?
  • Welche Probleme dürfen gelöst werden und verschwinden?
  • Was brauchen alle Beteiligten um einen wesentlichen Schritt weiter zu kommen?
Im reflektierenden Gespräch und mit Hilfe von vielschichtigen Übungen dürfen sich Lösungswege manifestieren.
Es liegt an uns, diesen Botschaften der Pferde zuzuhören, ihre Weisheit zu erkennen und dadurch mit den Pferden in unserem Leben zu wachsen.
 
Eine Grundausbildung von Pferd und Reiter setzen wir voraus.
Wenn Sie nicht reisefähig sind mit Ihrem Pferd kommen wir auch gerne zu Ihnen an den Stall.

Kursleitung: Susi Fuß und Birgit Schaldecker
 
Seminardauer: 1 Tag; 10:ooUhr- 18:00Uhr; ( sie können bis zu 5 TN dazu einladen oder den Tag alleine genießen)
 
Schnellanalyse: 2-3h vor Ort
Sprechen Sie uns an!



Susanne.Fuss@wir-reiten.com
M: 0160 968 515 97
Zurück zum Seiteninhalt