Reitunterricht - Wir reiten am Reiterhof Aschbach

Direkt zum Seiteninhalt

Reitunterricht

Unterricht




Reiten kann man nicht, sondern man lernt es!

Und zwar ein Leben lang.

Der Blick vom Boden aus bringt eigentlich immer und für jede Stufe des Könnens neue Impulse. Dazu kommt die didaktische Erfahrung des Reitlehrers komplexe Bewegungsabläufe eingängig zu erklären. Regelmäßiger Unterricht macht für jeden Reiter (und Reitlehrer) Sinn!

Uns ist wichtig, dass Reiten Spaß macht! Und zwar beiden Parteien des Teams: Dem Reiter und dem Pferd! Dazu gehören ein gelassener Umgangston, ein gelöstes Pferd und eine Lehrmethode, die Erkenntnisse bringt und umsetzbar ist.

Viele Erwachsene haben zwar in Kindheit und Jugendalter reiten gelernt, sind aber dann durch den individuellen Lebensweg irgendwie vorübergehend vom Reiten abgekommen. Als Erwachsener mit Job und Familie taucht die alte Leidenschaft wieder auf, allerdings geht man mittlerweile ganz anders an das Thema heran. Es ist wichtig, einen fordernden und fördernden Unterricht zu besuchen, ein gewisser Anspruch hilft enorm den Kopf vom Alltag freizubekommen - aber es soll nicht in Stress und Leistungsdruck ausarten. Die Qualität des Unterrichts, das pferdegerechte Reiten, der Spaß am Weiterkommen soll im Mittelpunkt stehen.

Als erwachsener Anfänger, der es endlich angehen will seinen Traum anzupacken, scheut man vielleicht den Aufwand und die Mühe des ersten halben Jahres. Aber es ist gar nicht so schwer, die Lernkurve ist steil und die nächste Stufe kann schon einen großen Schritt Freiheit in sich bergen.

Wir empfehlen zunächst mal 10 Longenstunden einzuplanen. Mit etwas Glück gibt es dann schon eine passende Kleingruppe mit Reitern auf ähnlichem Niveau. Schon bald locken einstündige Ausritte und nach einer Saison sieht man schon enorme Fortschritte! Vielleicht bringt der zweite Sommer schon längere Ausritte. Es ist nie zu spät sich einen Traum zu verwirklichen! Packen wir es an!

Erleben Sie die Schwerpunkte in den Unterrichtsstunden von "Wir reiten":

  • Freude am Lernen und Umsetzen!

  • Reitergerechter Umgangston

  • Pferdegerechtes Reiten

  • Losgelassenheit von Pferd und Reiter

  • Gewaltfreier Umgang mit Pferd (und Reiter)

  • Gymnastizierte, gut bemuskelte und konditionsstarke Pferde

  • Geritten wird vorrangig über Sitz und Schenkelhilfen

  • Harmonie mit dem Pferd wird angestrebt


Susanne.Fuss@wir-reiten.com
M: 0160 968 515 97
Zurück zum Seiteninhalt