VFD Ausbildung - Wir reiten am Reiterhof Aschbach

Direkt zum Seiteninhalt

VFD Ausbildung

 


Die Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer in Deutschland (VFD) hat ein umfassendes Ausbildungskonzept entwickelt. Wir wollen
 
·        das Programm kompetent und sehr praxisorientiert umsetzen
·        die Lerninhalte nachhaltig und mit viel Freude vermitteln
·        so praktisch wie möglich unterrichten

Unsere Motivation ist es, die hohen Qualitätsziele der VFD bestmöglich zu erreichen!
Und dabei das Wissen jedes Reiters sinnvoll und mit hohem Freizeitwert zu vertiefen!


Sie müssen nicht unbedingt Rittführer oder Übungsleiter werden wollen, um an dem einen oder anderen Kurs Gefallen zu finden!
Leben ist Lernen! Und Lernen macht Spaß!

Die Basis ist der Basispass Pferdekunde. Grundlage für jeden Pferdeinteressierten. Es wird die Seite des Reitens beleuchtet, die man in klassischen Reitschulen nur selten mitbekommt: Wie bringt man ein Pferd pferdegerecht unter? Welches Futter ist gesund, was wächst Giftiges am Wegesrand? Dieser Kurs ist ein reiner Theoriekurs – mit ein bisschen Vorbereitung macht man dann ein paar Wochen später die dazugehörige Prüfung.
 
Wer erstmal am Boden weitermachen möchte, hat die Möglichkeit, sich in Bodenarbeit und im Longieren fortzubilden. Wir lernen, wie man sein Pferd vom Boden aus gymnastiziert und üben die Grundlagen der Longenarbeit.

Alternativ schließt sich der Kurs zum Geländereiter an. Er bildet die Grundlage für jeden Ausreiter. Es wird gelernt, wie Pferde trainiert werden, was es mit Puls, Atmung, Gesundheitszustand auf sich hat, wie man sich in Natur und Straßenverkehr sicher bewegt. Ebenfalls betrachtet werden Versicherungsfragen und Risikominimierung. Wichtige Themen auch für jeden Pferdehalter und jede Reitbeteiligung!

Der nächste Schritt könnte der Wanderreiterpass sein. Ein neues Hobby kann so entstehen! Hier geht es um die Tipps und Tricks des Wanderreitens: Wie reite ich mehrere Tage lang und wie übernachte ich mit den Pferden? Worauf muss ich achten: Fütterung, Paddocks bauen, Gesundheitsprüfung des Pferdes, Trainingspläne erstellen und umsetzen. Themen, die überaus wichtig sind, will man gesund und sicher wanderreiten.

Nach den Grundlagen geht es zur Geländerittführerausbildung. Die Voraussetzung dafür, dass man kompetent und verantwortungsvoll Ritte führen kann. Besonders wichtig, wenn man kommerzielle Rittführung anbieten möchte. Beachten Sie dazu auch unser Angebot zum Thema Erste Hilfe am Pferd.

Details sind nachzulesen in der Ausbildungs- und Prüfungsordnung der VFD.



Basispass Pferdekunde
Interessanter und informativer Theoriekurs mit viel Raum für Fragen rund ums Pferd: Pferdeverhalten, Geschichte, Haltung, Fütterung, Krankheiten und Vorsorge, Pflege, Versicherungen, all das sind Themen, die uns in diesem Kurs beschäftigen. Der Kurs ist auch als Prüfungsvorbereitung gedacht.
Kursleitung: Susanne Fuß

Preis: Kurs 130€ inkl. Kursunterlagen, Prüfung inkl. Prüfungsgebühr VFD 50€


Bodenarbeit
Die Fähigkeiten, die man braucht, um sein Pferd vom Boden aus zu manövrieren, zu arbeiten und zu gymnastizieren, sind essenziel für ein freundliches Miteinander. In diesem Ausbildungsseminar werden die verschiedenen Möglichkeiten und Methoden vorgestellt, die Ausrüstungsgegenstände werden erklärt und einige Grundlagen des Natural Horsemanship werden eingeführt. Dieser Kurs soll in Praxis und Theorie auf die Prüfung Bodenarbeit der VFD vorbereiten.
Kursleitung: Susanne Fuß

Preis: Kurs 140€ mit eigenem Pferd, 180€ mit Leihpferd, Prüfung inkl. Prüfungsgebühr VFD 30€ / 50€


Richtig Longieren
Aufbauend zum Kurs Bodenarbeit bieten wir nun auch diesen Longierkurs an. Wir besprechen und üben essenzielle Themen, wie die verschiedenen Arten zu longieren, die notwendige Ausrüstung, sinnvolle Übungen und natürlich üben wir in der Praxis das Longieren mit mehr und weniger longiererfahrenen Pferden. Auch hier gibt es die Möglichkeit eine Prüfung abzulegen.
Kursleitung: Susanne Fuß

Preis: Kurs 140€ mit eigenem Pferd, 180€ mit Leihpferd, Prüfung inkl. Prüfungsgebühr VFD 30€ / 50€



Geländereiterpass
Idealerweise sollte jeder, der regelmäßig selbstständig oder in privaten Gruppen ausreitet, diesen Kurs besuchen. In Theorie und Praxis, auf dem Reitplatz und im Gelände werden hier wichtige Inhalte vermittelt, die das Ausreiten wesentlich kompetenter und sicherer gestalten lassen. Fast nebenbei erfolgt hier die Vorbereitung der prüfungsrelevanten Inhalte für den Geländereiterpass VFD. Die Teilnahme ist mit eigenem Pferd oder mit Leihpferd möglich.
Kursleitung: Susanne Fuß

Preis: Kurs: 180 € mit eigenem Pferd , 220 € mit Leihpferd, Prüfung 40€ / 60 €



Wanderreiterpass
Die Ausbildung zum VFD Wanderreiter gliedert sich in drei Bestandteile: Theoriewochenende, Lehrwanderritt und Prüfungsritt.
  1. Motivierender Theoriekurs zum Thema Wanderreiten. Themen, die uns an diesem Wochenende beschäftigen sind u.a. Karte und Kompass, Orientierung im Gelände, Strecken- und Quartierplanung, Ausrüstung, Fütterung bei Wanderritten...
  2. Für den Lehrwanderritt nehmen Sie an einem unserer Wanderritte teil. Fast nebenbei üben wir die praktischen Teile der Vorbereitung auf die Prüfung Wanderreiterpass VFD. Wir reiten täglich etwa 25km, übernachten einmal und alle Teilnehmer mit Prüfungsintention haben die Möglichkeit, z.B. den Umgang mit Karte und Kompass zu üben.
  3. Die Prüfung findet ebenfalls während eines Wanderritts statt. Wie schon im Lehrwanderritt verbringen wir hier zwei wunderbare Tage im Sattel. Dabei können die Teilnehmer ihr im Vorbereitungskurs erworbenes Wissen in die Praxis umsetzen. Geprüft werden sie von einer VFD Prüferin/ einem VFD Prüfer und erhalten dann im wahrscheinlichen Erfolgsfall den Wanderreiterpass.     
Voraussetzungen: VFD Basispass, VFD Geländereiterpass, Erste Hilfe Kurs, Erste Hilfe am Pferd.
Kursleitung: Susanne Fuß

Die Ausbildung zum Wanderreiter bieten wir derzeit nur auf Nachfrage an. Bitte sprechen Sie uns an!


Ausbildung zum Geländerittführer
Die Ausbildung zum VFD Geländerittführer gliedert sich in drei Bestandteile: Theorie- und Reitplatzwochenende, Lehrtagesritt und Prüfungsritt.
  1. Jeder der einen Ritt anzettelt, Tempo oder Richtung vorgibt, handelt schon wie ein Rittführer. In diesem Kurs lernt man das sicherheitsrelevante Handwerkszeug dazu. Mit viel Enthusiasmus und Sachverstand bereitet dieser Kurs die Teilnehmer in der Theorie und auf dem Reitplatz auf die verantwortungsvollen Aufgaben als Rittführer vor. Fast nebenbei üben wir die prüfungsrelevanten Aufgaben für die Prüfung der VFD.
  2. Dazu kommt ein Tagesritt zur Übung, er verbindet das Lehrreiche mit dem Schönen. Sie können nach Absprache einen Ritt aus unserem Angebot auswählen. Fast nebenbei üben wir die praktischen Teile der Vorbereitung auf die Prüfung Geländerittführer VFD. Alle Teilnehmer mit Prüfungsintention haben die Möglichkeit, die Rittführung zu üben.
  3. Auch die Prüfung kann während eines unserer Tagesritte abgelegt werden. Wie schon beim Ausbildungsritt verbringen wir hier einen wunderschönen Tag im Sattel. Dabei können die Teilnehmer ihr im Vorbereitungskurs erworbenes Wissen in die Praxis umsetzen. Geprüft werden sie von einer VFD Prüferin/ einem VFD Prüfer und erhalten dann im wahrscheinlichen Erfolgsfall den Geländerittführerpass.
Voraussetzungen: VFD Basispass, VFD Geländereiterpass, Erste-Hilfe-Kurs, Erste Hilfe am Pferd.
Kursleitung: Susanne Fuß

Theorie und Reitplatz: 150 € mit eigenem Pferd, 190 € mit Leihpferd
2 Tagesritte je 45 € mit eigenem Pferd, je 90 € mit Leihpferd
zuzüglich Prüfungsgebühren VFD




Susanne.Fuss@wir-reiten.com
M: 0160 968 515 97
Zurück zum Seiteninhalt